Veröffentlichungen

Buffy

Artikel (Auswahl)

Feminismus

Der Fall Harvey Weinstein oder: Das Schweigen der Männer (This is Jane Wayne)

Warum der Opfer-Begriff bei Vergewaltigungen abgeschafft gehört (Refinery29)

Die Berliner Clubszene hat ein Frauenproblem (VICE Broadly)

Darum zeigen so wenige Frauen eine Vergewaltigung an (ze.tt)

Das Frauenbild in der Werbung – grenzdebil, sexy, fürsorglich (This is Jane Wayne)

Popkultur

Wonder Woman: Gegen Sexismus ist selbst eine Superheldin machtlos (This is Jane Wayne)

Happy birthday, Buffy! Warum die Serie heute genauso modern ist wie 1997 (This is Jane Wayne)

5 Klischee-Journalistinnen in Film und TV (cafébabel)

XConfessions: Pornogucken im Rudel mit Erika Lust (cafébabel)

Politik

Kultur als Lebenselixier für das Revier (DEMO)

Totales Abtreibungsverbot in Polen: Mit Kleiderbügeln gegen Schwangerschaften (ze.tt)

Mehr Frau. Mehr Kooperation? (Libertine Magazin)

Wiese werden Politikerinnen nach ihrem Aussehen beurteilt? (Tagesspiegel Causa)

Jugend in Europa: Nehmt uns endlich ernst! (vorwärts)

Frankreich

Wie Brigitte Macron die Rolle der First Lady Frankreichs neu definiert (vorwärts)

Deutsch-französische Partnerschaften: Vive l’amitié! (DEMO)

Sind nackte Brüste französischer als die Burka? (Tagesspiegel Causa)

Prune Antoine über ihre Freundschaft zu einem angehenden Terroristen (This is Jane Wayne)

Bücher

Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten

978-3-499-63323-2

Erschienen 2017 bei Rowohlt

„ein sehr gelungenes Einsteigerwerk über die große Denkerin des 20. Jahrhunderts“ (Edition F)

„Julia Korbik gelingt mit Oh Simone! sehr viel. Nämlich, dass man Simone de Beauvoir lesen will. Jetzt, gleich, auf der Stelle.“ (Pinkstinks)

„Korbik, die sich seit mehr als zehn Jahren intensiv mit deren Werk befasst, bekennt in ihrer lebhaften und facettenreichen Darstellung offen ihre Bewunderung für Beauvoir, verschweigt aber auch Widersprüche und Fehleinschätzungen nicht.“ (Junge Welt)

Oh, Simone macht Lust, Beauvoirs Gedankenwelt (wieder) zu entdecken“ (Libertine Magazin)

„Mit viel Hingabe und Mut hat sich Julia Korbik auf Spurensuche nach Simone de Beauvoir begeben“ (Die Störenfriedas)

Stand Up. Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene

stand-up_covergros

Erschienen 2014 bei Rogner & Bernhard, mittlerweile bei Kein & Aber

„ein Guide durch den Debatten-Dschungel“ (Brigitte)

„großartige Einführung in das Thema Feminismus … voller kluger Ideen, ein Buch, das richtig Mut und Spaß macht!“ (radioeins, rbb)

„Radikal und cool – Kernthesen, knackige Zitate, Feminismus für heute“ (WDR WestART TV)

„eine richtige Überraschung“ (Deutschlandfunk)

„ein witziges Manifest für die moderne Frau“ (WAZ)

„ein feministischer Appetitmacher!“ (MDR Figaro)

„ein gewichtiges Buch über Feminismus … Poppig und anregend, selten voreingenommen.“ (EMMA)

„Recht hat sie! Das Buch liefert alle Basics rund um das Thema.“ (Missy Magazine)

„Ein Highlight des Buchdesigns!“ (PAGE)