März 2021: Bonjour Liberté

Am 15. März 2021 erscheint bei Hanser Berlin mein neues Buch: In Bonjour Liberté. Françoise Sagan und der Aufbruch in die Freiheit geht es um die französische Schriftstellerin Françoise Sagan, die 1954 mit ihrem Debütroman Bonjour Tristesse auf Anhieb einen Weltbestseller landete – und das mit gerade einmal 18 Jahren. Eine klassische Biografie ist das Buch allerdings nicht, der Fokus liegt auf den 1950ern: Das Jahrzehnt, in dem Sagan berühmt (und berüchtigt wurde), in dem sie vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs und zwischen zwei Wellen der Frauenbewegung nach ihrem Platz in der Welt suchte.

Alle Infos zum Buch und zum Rest des Hanser Berlin-Frühjahrsprogramms gibt es hier. Und, weil ich schon öfter danach gefragt wurde: Ja, man kann das Buch vorbestellen! Am besten im Kiez-Buchladen des Vertrauens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s